Logicall

Nachhaltigkeit

Wir engagieren uns für eine nachhaltige Zukunft und streben bis 2050 “Netto-Null”-Emissionen an, im Einklang mit dem Pariser Klimaabkommen. Unsere Strategie konzentriert sich auf die Reduzierung von CO2-Emissionen in der Lieferkette, die Verringerung von Abfall, die Steigerung der Kreislaufwirtschaft und Investitionen in erneuerbare Ressourcen. Wir arbeiten mit unseren Partnern zusammen, um ein nachhaltigeres Ökosystem zu entwickeln.

Kreislaufwirtschaft

Kreislaufwirtschaft steht im Mittelpunkt unserer Mission und wir haben stolz bedeutende Erfolge mit Kunden erzielt, wie die Reduzierung von Kunststoff in Verpackungen und die Förderung der Wiederverwendung und Aufbereitung zurückgegebener Produkte. Diese Bemühungen reduzieren nicht nur die Umweltbelastung und Kosten, sondern schaffen auch langfristige Kooperationen, die zu einer vielfältigeren Palette von recycelten Produkten führen.

Null Abfalldeponie

Wir reduzieren aktiv die Menge an Abfall, der auf Deponien landet, wobei einige Lagerhäuser bereits eine Reduzierung von 95% erreichen. Dies beinhaltet die Verringerung der verwendeten Verpackungsmenge bei gleichzeitiger Sicherheit und Langlebigkeit sowie die Verwendung nachhaltigerer Verpackungsmethoden. Wir arbeiten gemeinsam mit Kunden an der Entwicklung nachhaltiger Verpackungslösungen und optimieren das Abfallmanagement.

Ein vertrauenswürdiger Arbeitsplatz

Wir glauben, dass Nachhaltigkeit über Umweltbemühungen hinausgeht. Wir stehen für eine Arbeitsumgebung, die auf Respekt, Gesundheit, Sicherheit und Unterstützung ausgerichtet ist. Wir möchten Menschen anziehen und binden, die nicht nur unsere Werte teilen, sondern auch von der Integrität unserer Arbeitsweise angezogen werden. Gemeinsam vertreten wir unser Motto: Trusted Logistics.

Logicall

Konkrete Meilensteine in der Nachhaltigkeit

Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit unseren Partnern mehrere wichtige Meilensteine erreicht zu haben, wie die Verwendung von nicht-plastischen Dichtungen für Kartonverschlüsse und die Verwendung von nicht-plastischen Füllmaterialien. Eine weitere Initiative ist unser Programm zur Aufbereitung zurückgegebener Materialien zu “neuen” Produkten. Dieser Ansatz reduziert nicht nur den Bedarf an neuen Produktteilen, senkt Emissionen und senkt die Kosten um mindestens 25%, sondern hebt auch die Zusammenarbeit mit Überseeherstellern, Kunden und Recyclingunternehmen hervor. Möchten Sie mehr über andere Initiativen erfahren oder Möglichkeiten erkunden? Lassen Sie uns gemeinsam Nachhaltigkeit vorantreiben.

Kontaktieren Sie uns

Finden Sie alle Kontaktdaten und treten Sie noch heute mit uns in Verbindung.